Software Architecture Summit
13. – 15. März 2023 | München
Das große Trainingsevent für Softwarearchitektur

Roadmovie-Architekturen

Workshop
Mit Frühbucherrabatten auf jedes Ticket 300 € sparen! Jetzt Ticket sichern
Mit dem Teamrabatt sparen
ab 3 Personen
bis 100 € pro Ticket!
Jetzt Ticket sichern
Mit dem Teamrabatt
ab 3 Personen
bis zu 100 € sparen!
Jetzt Ticket sichern
Mit dem Frühbucherrabatt
bis zum 12. Januar
bis zu 300 € pro Ticket sparen!
Jetzt Ticket sichern
Team-Rabatt
Ab 3 Anmeldungen
50 € pro Ticket sparen!
Jetzt Ticket sichern
Infos

In Roadmovies dreht sich alles um die Reise der Protagonisten und ihre Interaktionen mit der Umgebung. Es geht nicht um das Ende der Reise, den Zielort. Auch IT-Architekturen sollten sich viel mehr an diesem Bild orientieren.

Dennoch konzentrieren wir uns beim Entwurf unserer Systeme meist auf einen festen Zielzustand und vernachlässigen die Reise: "Wir haben uns für <X> (z.B. Microservices) entschieden. Derzeit haben wir noch einige Herausforderungen bei der Integration mit unseren Altsysteme, aber sobald wir erst einmal alles migriert haben …"

Aber Sie werden nie alles migriert haben. Sie werden immer von den unterschiedlichsten Paradigmen und Technologien umgeben sein. Sie werden Ihre eigenen Entscheidungen im Laufe der Zeit ändern, weil neue Paradigmen und Technologien in Mode kommen werden. Sie werden nie den Endzustand erreichen, den Sie sich beim Entwurf Ihrer Architektur vorgestellt haben.

Dennoch neigen wir dazu, all das zu ignorieren und Architekturen nur mit dem Zielzustand vor Augen zu entwerfen. Dieser Ansatz führt zu immer komplexeren IT-Landschaften, die immer schwieriger zu ändern sind.

Wie können wir es besser machen?

Die Idee ist, Architekturen ohne Zielzustand zu entwerfen, ohne eine durchgängig etablierte Zielarchitektur im Hinterkopf. Stattdessen akzeptieren wir, dass wir uns immer in eine vielfältige und bunte Mischung von Paradigmen und Technologien integrieren müssen. Wir müssen unsere Lösungen in die Lage versetzen, sich in einer solchen Umgebung reibungslos zu bewegen und die Szenerie problemlos wieder zu verlassen, wenn ihre Zeit gekommen ist – wie die Protagonisten eines Roadmovies.

In diesem Workshop werden wir herausfinden, wie sich der Fokus auf die Reise statt auf den Zielzustand auf unsere architektonische Arbeit auswirkt, und wir werden Wege entdecken, wie wir "Roadmovie-Architekturen" schaffen können – entworfen für eine entspannte Reise!

This Session originates from the archive of Diese Session stammt aus dem Archiv von MünchenMünchen . Take me to the program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von Berlin Berlin .

This Session originates from the archive of Diese Session stammt aus dem Archiv von MünchenMünchen . Take me to the program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von München München .

This Session Diese Session originates from the archive of stammt aus dem Archiv von MünchenMünchen . Take me to the current program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von Berlin Berlin or oder München München .
Alle News zum Software Architecture Summit!